einfrieden


einfrieden
einfrieden V. (Aufbaustufe)
etw. mit einer Mauer o. Ä. umgeben, etw. umzäunen
Synonyme:
einzäunen, umgrenzen, einhegen, umfrieden (geh.)
Beispiele:
Der Park war mit einem Gitter eingefriedet.
Die Anlage soll mit Sandstein eingefriedet werden.

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Einfrieden — Einfrieden, verb. reg. act. welches nur noch hin und wieder im gemeinen Leben üblich ist, zur Sicherheit einschließen. Ein Stück Feld, einen Garten mit einer Mauer, mit einem Zaune einfrieden. Daher die Einfriedung. S. Friede und Befriedigung 1 …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • einfrieden — ↑fenzen …   Das große Fremdwörterbuch

  • einfrieden — (einfriedigen) Vsw umzäunen erw. obs. (15. Jh.) Stammwort. Zu mhd. vride Umzäunung (Friedhof). Die mittelhochdeutsche Form ist bevriden. ✎ LM 3 (1986), 1734 1736; RGA 7 (1989), 10 20. deutsch iz …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • einfrieden — ein·frie·den; friedete ein, hat eingefriedet; [Vt] etwas einfrieden geschr; etwas zum Schutz mit einer Mauer umgeben || hierzu Ein·frie·dung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • einfrieden — ein||frie|den 〈V. tr.; hat〉 mit Hecke, Mauer, Zaun schützend umgeben; oV einfriedigen [zu mhd. vride „Umzäunung“; → Friedhof] * * * ein|frie|den, ein|frie|di|gen <sw. V.; hat [zu mhd. vride, ahd. fridu ↑ (Frieden) in der Bed. »Einfriedung«]:… …   Universal-Lexikon

  • einfrieden — einfried[ig]en:⇨umzäunen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • einfrieden — ein|frie|den, selten ein|frie|di|gen (gehoben für einhegen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • umfrieden — umzäunen * * * um|frie|den 〈V. tr.; hat〉 einfassen, einfrieden, umzäunen, mit Gitter, Mauer, Zaun od. Hecke umgeben; oV umfriedigen * * * um|frie|den, (seltener:) um|frie|di|gen <sw. V.; hat [vgl. ↑ einfrieden, einfriedigen] (geh.): mit einer… …   Universal-Lexikon

  • Auslauf — Auslass * * * Aus|lauf [ au̮slau̮f], der; [e]s: Möglichkeit, sich im Freien zu bewegen: der Hund braucht viel Auslauf; in der Stadt haben die Kinder zu wenig Auslauf. * * * Aus|lauf 〈m. 1u〉 1. Aus , Abfluss (von Flüssigkeiten) 2. Abflussöffnung 3 …   Universal-Lexikon

  • Einfriedung — Zaun * * * Ein|frie|dung 〈f. 20〉 Zaun, Mauer, Hecke; oV Einfriedigung * * * Ein|frie|di|gung (selten), Ein|frie|dung, die; , en: 1. das Einfrieden. 2. Hecke, Mauer o. Ä., die etw. umgibt. * * * Ein|frie|di|gung (selt …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.